Das 3D-Stadtmodell von Dortmund beinhaltet für das komplette 280 km² große Stadtmodell ca. 210.000 Gebäude. Bestandteile des Modells sind texturierte 3D-Modelle und hoch aufgelöste Digitale Geländemodelle (DGM) mit den nachfolgenden Charakteristika:

  • ca. 210.000 Gebäude, bestehend aus 6,4 Millionen texturierte Gebäudefacetten
  • 26,9 Millionen texturierte Terrainfacetten
  • 45.000 Bäume
  • Laserscandaten 4 Punkte pro m²: Stand 2012
  • Orthophoto: Stand 2016
  • Schrägluftbilder: Stand 2014

Modelle von hohem Interesse (Points of Interest), beispielsweise das Dortmunder U, der Signal Iduna Park und das Fußballmuseum hoch detailliert texturiert zur Verfügung. Auch kann der Realitätsgrad der Modelle durch das Hinzufügen von Sonnenständen (Schatten) oder Stadtinventar (u.a. Laternen) weiter gesteigert werden.

In Anbetracht der Anwendungsszenarien, beispielsweise der städtebaulichen Analyse sowie zur Untersuchung und öffentlichen Präsentation von Planungsszenarien können verschiedene Varianten des Modells vergleichend dargestellt werden.